3000 JAHRE SCHLACHTFELD DEUTSCHLAND

Vor 71 Jahren, bei der 8. Kann 1945, endete das Zweite Weltkrieg. Er hinterließ an deutschem land verborgene markierung - wie die zahlloser Kriege das Vergangenheit seit ns Bronzezeit bevor 3.000 Jahren. Das älteste bekanntschaft Schlachtfeld europäisch liegt versteckt im Tollensetal in Mecklenburg-Vorpommern.

Du schaust: 3000 jahre schlachtfeld deutschland


Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklären sie sich mit unseren nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft durch oered.org Digital Germany GmbH.

Mehr sehen: Umzugsh E Mail Konto Umziehen, Umzugshelfer: Wir Transportieren Deine E


ProduzentenHistory MediaStudioHistory MediaKaufrechteDirekt streamen DetailsFormatPrime video (Online-Video wird gestreamt)GeräteKann an unterstützten Geräten angesehen werden
*
Murrax ChlambitterAm 27. Juni 2019 in Deutschland rezensiert
3.000 jahre Kriegs- und Kampfesgeschichte durch einiger kleiner herausgepickter Ereignisse auszuleuchten, ns ist Äußerst gewagt und zum "sehr an die Hose".Lautete ns Titel anders, "verliefe" einer sich nicht in diesen Film, von Titels wegen.Ein Fehler, nicht sofort das Logik wort und das Finger von diesem Film zu lassen."INTERESSANTES betrachten SCHLACHTEN in DER deutschen VERGANGENHEIT - FÜR sie AUS 3.000 JAHREN biografie EXEMPLARISCH HERAUSGESUCHT - MIKROSKOPISCHE EINBLICKE"Das hielte ich weil das fair informiert.ZDF => zum mich =>ZEIT DOKUMENTATORISCHER FINSTERNISGanz persönliche Meinung:Flach zusammen eh und je; alles Gute, Euer/Ihr Fernsehverweigerer!
*
BonehillAm 28. August 2020 bei Deutschland rezensiert
Es werden nicht nur viele Schlachtfelder beschrieben. Fein man kann nicht warten jedes einzelne Schlachtfeld an Deutschland zu beschreiben, aber ein paar als hätten das schon es ist in dürfen. Gerade sogar das Lechfeld oder andere Teilen deutschland wären noch einer paar infos sehr gut gewesen. Kommen sie kurz, kommen sie wenig fürs Geld.

Mehr sehen: Tegut... Gute Lebensmittel Gmbh &Amp; Co. Kg, Limits Are Exceeded


*
Matthias RadochlaAm 28. März 2020 bei Deutschland rezensiert
So negativ als andere Kommentatoren gründen ich diese Doku zur zeit nicht. Dass innerhalb von 45 Minuten ja immer anzeigen ein weniger Einblick gegeben bekomme kann, lüge ja oben der Hand. Mich fand es im entgegen spannend, diese Übersicht aus dem bereich der Gefechtsfeldarchäologie kommen sie sehen und das machte Lust auf mehr. Gerade ns Schlacht bei Lützen zeigt an sich dafür ergiebig bei den Funden, das es dazu sicher auch eigene Dokus hagen sonstige infos dazu zu finden gibt. Spannend sogar diese Schlacht ende der Bronzezeit um die Flussquerung. Ns Leute damals "tickten" genauso wie wir heute. Ich tun können mich auch in eine ähnliche Doku ca eine schlacht der Glockenbecher (oder waren das Bandkeramiker) erinnern, aber das gehört hier nicht her. Ich fand es wie Einstieg in das Metier das Gefechtsfeldarchäologie auf jeden fall sehr interessant.