Die besten rezepte für eine person

Fertigpizza oder etwa doch nur eine Packung Chips? viele denken, das lohne wir nicht, zum sich alleine zu kochen. Dabei can man mit etwas Zutaten schnelle und leckere schüssel zaubern.

Du schaust: Die besten rezepte für eine person

Gefüllte Zucchini


Zucchini das Länge nach halbieren und mit einer Teelöffel die Kerne entfernen.Chilischote bei kleine Stücke schneiden.Ricotta mit dem Chili, Parmesan, kommen sie Ei und ns Kräutern verrühren und in die Zucchini füllen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.Gefüllte Zucchini bei 200 Grad zum 25 Minuten innerhalb Ofen backen.
Zwiebel schälen und groß hacken.Etwas Olivenöl erhitzen und Zwiebeln fehlten andünsten.Erbsen dazugeben und mit Bouillon auffüllen.10 minuten köcheln lassen.Suppe anschliessend groß pürieren.Kokosmilch dazugeben und nochmals mangel aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Paprika halbieren und entkernen.Etwas Öl erhitzen und den Peperoni bei die Pfanne geben.In beide Hälften einer Ei hineinschlagen und das solange garen, bis zu das Spiegelei gestockt ist.Das Peperoni Spiegelei gekümmert herausheben und mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
Kürbis in Würfel schneiden.In ns Topf mit ausreichend Wasser zum Kochen bringen, bis zu der Kürbis weichen ist.Reis bei einer Pfanne mangel anschwitzen.Kürbis groß pürieren und zum Reis geben.Unter Rühren ns Bouillon hinzugeben.Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.
60g Reis1 elastisch Kokosöl1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe50g gehackte Tomaten50 ml Kokosmilch1/2 sheep Kichererbsen1 TL Garam Masala2 TL Curry1 TL KreuzkümmelSalz, Pfeffer und Chili
Reis nach Packungsbeilage zubereiten.Knoblauch und Zwiebel fein hacken.Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Knoblauch und die Zwiebel andünsten.Gehackte Tomaten und Kokosmilch hinzufügen und ns paar minute köcheln lassen. Kichererbsen hinzugefügt und 10 minuten einköcheln lassen. Gewürze hinzufügen und weiter 5 minute köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Mehr sehen: Fetales Alkohol In Der Schwangerschaft Syndrom ? Kein Alkohol In Der Schwangerschaft


Lachs in sehr kleine Würfel schneiden und an eine Schüssel geben.Zwiebel fein würfeln und hinzufügen.Zitronensaft und ein wenig Olivenöl dazugeben und mit Pfeffer und Salz würzen.
120g Teigwaren1/2 Bund Basilikum1 Knoblauchzehe1 elastisch Pinienkerne, geröstet2 el Olivenöl1 elastisch Balsamico, weiss5 Cherrytomaten
Teigwaren nach Packungsbeilage zubereiten und abkühlen lassen.Cherrytomaten halbieren.Basilikum, Knoblauch und Pinienkerne geldstrafe pürieren.Olivenöl und Essig darunterrühren. Teigwaren mit das Sauce mischen und mit Cherrytomaten garnieren.
Knoblauch und Chili in feine Scheiben schneiden. Einen ordentlichen schuss Olivenöl in eine kleine Pfanne geben und Knoblauch und Chili in diesem andünsten.Beides ende dem Öl nehmen und beiseitestellen.Shrimp an die Pfanne geben sie und weil das 2 minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.Knoblauch und Chili wieder in die Pfanne geben. Alles an eine kleine Schüssel geben und mit Petersilie garnieren.
Schokolade grob dicht und über einem warmen Wasserbad schmelzen lasen.Schokolade und Joghurt verrühren. Rahm steif geschlagen und Zucker besteht aus einrieseln lassen. Unter den Joghurt heben.Schokoladenmousse bei ein kleines Glas füllt und mit Streuseln garnieren.

Mehr sehen: Tripper Was Ist Das - English Translation Of “Tripper”


Butter an einer Pfanne schmelzen lassen.Banane schälen und halbieren.Sobald die Butter geschmolzen ist, ns Zucker unterrühren und ns Bananen dazugeben. Banane wenn wenden, damit sie mit der Zuckermasse abdeckung ist. Rum an einer klein Kelle brennen und den brennenden Rum über die Banane giessen.Nun teil abkühlen ermöglichen und mit Vanilleeis geniessen.
*
*
*

*

*
*
*
*
*

Schweizer Gerichte, das die Welt nicht versteht

Liebe Schweizer, vor ihr euch über kulinarische Merkwürdigkeiten aus fernen Gefilden mokiert –Chicken und Waffles heu Chicharrones hagen Lammfleisch mit Pfefferminzsauce, irgendwer? –, haltet aber schnell inne und bedenkt: das Schweiz zu sein sehr, sehr belanglos und das eigenen Geschmacksvorlieben zusammen Norm in ausländische Esstraditionen anzuwenden, wäre einerseits arrogant und andererseits ein Eigentor. Danach weil gewisse Schweizer teller ausserhalb helvetischer Gefilde schnell …