Hilft Die Pille Danach Immer

Janine Fritsch zu sein Diplombiologin und Medizinredakteurin in dem NetDoktor-Team. Wie Lektorin bei einem medizinisch Fachverlag konzipierte, redigierte und schrieb sie zunächst Patientenratgeber. 2001 wechselte sie vom klassisch Büchermachen an die damals noch neue Welt ein Online-Redaktion und arbeitete in Aufbau einer Gesundheitsportals mit.

Du schaust: Hilft die pille danach immer


*

Berta Kaiser hat Kommunikationswissenschaft bei der universität Hohenheim forschung und nachher ein Volontariat in einem Printmagazin absolviert. Nach einiger Zeit als Redakteurin kümmerte sie sich wie Community Managerin ca die society Media auftritte unterschiedlicher Marken. Seit 2019 schreibt sie für oered.org Artikel zu Gesundheitsthemen und koordiniert ns Social Media Kanäle ns Marke. Auch in ihrer freizeit spielt Fitness und Gesundheit eine wichtige rolle – Pilates ist für sie der optimale Ausgleich zu sitzenden Arbeitsalltag.


Mehr über die oered.org-Autoren

Eine Verhütungspanne passiert schnell: Kondom verrutscht heu gerissen, die Verhütung schlichtweg vergesslichkeit oder das Anti-Baby-Pille zu spät eingenommen. All ns ist aber noch kein Grund kommen sie Panik. Das sogenannte „Pille danach" kann in den zuerst drei bis um fünf tage nach dem Sex einer Schwangerschaft still verhindern.


*

Das Kondom verrutscht oder ns Pille vergessen: Verhütungspannen angetreten immer ein weiterer mal. Besteht kein Kinderwunsch, greifen Paare dann oft von „Pille danach“. Lange Zeit war es in Deutschland schwierig, ns Medikament schnell kommen sie erhalten. Es war verschreibungspflichtig, seine vorschriften setzte somit einer ärztliches Beratungsgespräch im voraus – und das konnte gerade am Wochenende zum problem werden. 

Seit einiger mal ist das „Pille danach“ nun in allen deutsch Apotheken rezept­frei erhältlich, das ist aber mit gewissen kosten verbunden. Um zu kann sie schneller befremdet und eingenommen werden. Das erhöht ihre Wirksamkeit. Erfahren sie alles über die Wirkung, ausgaben und Sicherheit der Pille danach.


„Pille danach“: Einnahme

Die Einnahme ns „Pille danach“ zu sein ausschließlich eine Notfallverhütung. Sie wird während der fruchtbaren Tage ns Frau, so ein paar Tage vor und bis zu zum Eisprung eingesetzt. Dort die männlichen Samenzellen bis kommen sie fünf Tage bei der Gebärmutter und den Eileitern überleben, kann sein die Frau bei einem Eisprung nämlich an diesem bestand schwanger werden. Oder anderntags gesagt: Ungeschützter Sex einige Tage bevor dem Eisprung can zur Schwangerschaft führen. An den letzten zwei Tagen bevor dem Eisprung ist die Wahrscheinlichkeit in höchsten.

Mehr sehen: Windows 10 Desktop Kacheln Wechseln, Desktop Wechseln

Passiert Ihnen an diesem dauer eine Verhütungspanne, ist die „Pille danach“ eine Möglichkeit, eine Schwangerschaft zu verhindern. Bei der drogerie gibt das zwei Präparate mit unterschiedlich Wirkstoffen. In beiden müssen sie nur einmalig einer Tablette einnehmen.

Nehmen sie die „Pille danach“ dafür schnell wie möglich nach das Verhütungspanne, jedoch spätens drei bis um fünf Tage nachher ein - ns Zeitfenster ist by dem jeweiligen Präparat abhängig. Es gilt: Je früher die „Pille danach“ eingenommen wird, desto sicherer tun können eine Schwangerschaft verhindert werden!

Nach ns Einnahme das Notfallverhütung besteht aus für den Rest des Zyklus kein Empfängnisschutz, weshalb sie zusätzlich mit ein Barrieremethode wie dem Kondom verhüten sollten. In einer erneuten Verhütungspanne innerhalb von 24 Stunden zu sein keine erneute Einnahme das „Pille danach“ notwendig.

In seltenen fällen ist eine wiederholte Einnahme das Notfallverhütung nötig - beispielsweise, wenn ns Medikament innerhalb über drei stunden erbrochen wird. Auch, einmal im das gleiche Zyklus einer weitere Verhütunspanne passiert und sind nicht Schwangerschaft erwünscht ist, ist die Einnahme einen weiteren Pille sinnvoll. Bei diesen herbst achten sie darauf, ns gleiche Präparat wie beim ersten Mal einzunehmen um herum Wechselwirkungen zu vermeiden.


„Pille danach“: Wirkung

Mit ns „Pille danach“ wird ns Eisprung verzögert heu gehemmt, sofern das noch nicht stattgefunden hat: der Eisprung findet aufgrund die Wirkung ns „Pille danach“ ca fünf Tage gleich später statt und ns Lebensdauer der Spermien kann sein dadurch sozusagen „übersprungen“ werden. So veranstaltungsort Ei und Samenzellen nicht als aufeinander und das kommt nicht zur düngung und Schwangerschaft.

Mehr sehen: Kindesmisshandlung: Aktuelle Fälle Von Kindesmisshandlung, Kindesmisshandlung: Aktuelle News & Infos

Es verstehen übrigens noch weitere verhütende Effekte vermutet, etwa dass die Einnistung des befruchteten Eis in die Gebärmutter weil die „Pille danach“ verhindert wird.


*

„Pille danach“ – Wirkstoffe

Es ergibt zwei Präparate mit unterschiedlich Wirkstoffen. An beiden muss anzeigen einmalig eine Tablette eingenommen werden:

„Pille danach“ nur im Notfall

Bei ns „Pille danach“ handelt sich um ein hoch wirksames Hormonpräparat und nicht ca ein reguläres Verhütungsmittel. Ns verwendete Wirkstoff, das auch zusammen normale Anti-Baby-Pille im handel ist, wird zusammen „Pille danach“ bei der 15-fachen Dosis verwendet, vergleichen mit ns normalen Tagesdosis zusammen Anti-Baby-Pille.