Jugendliche Zünden Obdachlosen An

am Sonntagmorgen die Spuren ns Feuerlöschers still deutlich in Boden das U-Bahnstation Schönleinstraße kommen sie sehen Foto: olaf Selchow

*
B.Z.
Fünf bis um sechs junge Männer haben in der finale Nacht ns obdachlosen 37-Jährigen bei der U-Bahnhof Schönleinstraße an Berlin-Kreuzberg angezündet. Etliche Passanten und ein U-Bahnfahrer handhaben beherzt ein.

Wie das Polizei bei der frühen Morgen ns ersten Weihnachtsfeiertages mitteilte, sollen ns Unbekannten gegen 2 ansehen nachts die Kleidung des Schlafenden in Brand einstellen haben. Nach B.Z.-Informationen soll es sich an den Tätern um herum Jugendliche handeln. Wie die B.Z. Mehr erfuhr, soll einer hochauflösende Überwachungskamera film von das Tat aufzeichnen haben. Bisher spenden es dennoch noch keiner Zeugenaufruf, genannt ein Polizeisprecher das dpa.

Du schaust: Jugendliche zünden obdachlosen an

*
Die Überwachungskamera von der bank hat ns Tat nach B.Z.-Informationen in hochauflösender Schärfe aufzeichnen (Foto: olaf Selchow)

Nur kommen sie sofortigen und beherzten Eingreifen mehrerer Zeugen vielleicht es zu verdanken, dass der 37-Jährige unversehrt blieb, teilte ns Polizei außerdem mit.

Die passanten löschten sofort das Flammen in dem Papier, mit von sich der Obdachlose deutlich zugedeckt hatte. Einer U-Bahnfahrer, ns gerade an die Station einfuhr, eilte mit einer Feuerlöscher hinzu.

*
Auch an der bank sind das Brandspuren deutlich zu sehen (Foto: olaf Selchow)

Der deutlich alkoholisierte Mann blieb durch dies glücklicherweise unverletzt.

Die kriminalpolizei hat das Ermittlungen da versuchten mordes übernommen. Nach ns Tätern wird gut gefahndet.

Mehr sehen: Kann Man Nach Mallorca Reisen, Ist Es Sicher Nach Mallorca Zu Reisen

Innensenator: Wir erleben „Menschenverachtung“

„In diesen Tagen leuchter wir Nächstenliebe erwarten. Stattdessen erfahrung wir Menschenverachtung”, genannt Innensenator andreas Geisel (SPD) am Sonntag. „Ich zu sein entsetzt und danke allen, ns beherzt hilfe haben. Das ist wahre Mitmenschlichkeit.”

Gewaltvorfälle am BVG durchaus rückläufig

„Solche Gewaltvorfälle häufen wir nicht”, betont Petra Reetz, sprecher der krapfen Verkehrsbetriebe (BVG) bei der Sonntag. Das BVG habe 2011 ein Höhepunkt mit 880 Gewalttaten gegen menschen registriert. Seitdem seien die antragszahlen stark zurückgegangen – 2015 seien es 484 Gewalttaten gewesen. „Es spricht wir herum, das die Bahnhöfe videoüberwacht sind”, sagte Reetz. Es komme häufig nur zu Taten in dem Affekt.

Angriffe in Berliner Obdachlose hätten nicht zugenommen, genannt Dieter Puhl, Leiter das Bahnhofsmission, die in der hauptstadt vielen Menschen auf der straits hilft. „Was passiert ist, tut mir sehr leid. Aber aus meiner anblick häuft sich ns nicht.”

In berlin haben Tausende personen keine Wohnung. Das genaue Zahl zu sein unbekannt – schätzungen wird sie je nach ursprung und Definition in 3000 bis um 10.000. Experten gehen by zunehmender Obdach- und Wohnungslosigkeit in der hauptstadt aus. Die berliner Kältehilfe bietet an diesem Winter ca 700 Schlafplätze.

Im winter haben einige U-Bahnhöfe in der nacht offen

Die berliner Verkehrsbetriebe (BVG) öffnen in dem Winter in der nacht traditionell etwas U-Bahnhöfe zum Schutz- und Wärmesuchende. In der Weihnachtsnacht war am U-Bahnhof Schönleinstraße aber regulär Betrieb. Die Züge steuerung während das Feiertage rund ca die Uhr.

U-Bahn-Treter erst vor Kurzem gefasst

Erst kürzlich hatte der fall des U-Bahn-Treters Svetoslav S. bundesweit für verärgert ausgelöst. Der 27-jährige Bulgare hatte in U-Bahnhof Hermannstraße einer 26-Jährigen unvermittelt auf einer Treppe in den Rücken treten – ns Frau absturz und brach sich einer Arm. Das Mann wurde in der zwischenzeit gefasst.

Mehr sehen: Apple Iphone 6S Glas Reparatur Glas Austausch, Iphone 6 Glas Reparatur Online Kaufen

Die Polizei werde haben Kritik an sich gezogen, weil sie erst nach mehreren Wochen mit Videobildern nach kommen sie Täter suchte.

mit dpa


Um diesen artikel oder unterschiedlich Inhalte über Soziale Netzwerke zu teilen, notwendig wir dein Zustimmung für dies Zweck ns Datenverarbeitung