U Boot Fahrer Zweiter Weltkrieg

Soldaten hatten im zweiten Weltkrieg einer morbide Methode, um zu beweisen, dass sie ein feindliches U-Boot abgeschossen haben


*
AP Photo

Wenn sie in den Hafen zurückkehrten, nimm es Geheimdienstler ns Eimer entgegen, um die Abschüsse zu bestätigen und unterschiedlich Informationen kommen sie sammeln. Anscheinend wurde ein gestapelt von Dokumenten hagen Ausrüstung bevorzugt, dennoch wenn es musste, genügte auch der Eimer. Dieser physische beweis der Abschüsse zu sein wichtig, und zustimmen Kriegsschiffs- und Bootskommandanten zu sein behauptete Abschüsse in dem Zweiten Weltkrieg nicht angerechnet, da sie keine beweise dafür vorgelegt hatten.

Du schaust: U boot fahrer zweiter weltkrieg

Es zögern auch sonstiges Möglichkeiten, Abschüsse kommen sie bestätigen. Wenn mehrere perlen Hydrophon- und Wasserschallgeräte hatten, mit denen man hören konnte, dass ns U-Boot unter schießen war, bevor der kommunikation mit dem betroffenen U-Boot abbrach, konnten die Besatzungen das Schiffe das Abschuss bestätigen. Auch abgefangene Gespräche, bei denen wir feindliche Kommandanten über verlorene U-Boote unterhielten, konnte mit anspruch Abschüssen abgeglichen werden. Fotos by U-Booten, die nahe der Oberfläche versenkt wurden, waren am besten. Ns bevorzugte methode war jedoch immer ns physische Beweis.

*
apsinkAP Photo

Menschliche Überreste als beliebtes beweismaterial im zweiten Weltkrieg

Diese Taktik wurde so bekannt, das einige Unterbefehlshaber Torpedorohre mit Trümmerteilen vollpackten und sie in ns Ozean schossen, wenn sie unter bombardierung gerieten. Die Luftblasen, die aus dem Rohr austraten in Verbindung mit dem oben der Wasseroberfläche treibenden Müll, könnten die der angreifer auf von Wasser täuschen und von U-Boot deshalb eine Möglichkeit geben, dem angreifenden Schiff zu entkommen.

Mehr sehen: Gibt Es Einen Zweiten Lockdown, Security Check

Dies führte schließlich dazu, das die Soldaten der angreifenden Schiffe ns Sammeln von in der Wasseroberfläche schwimmenden, menschlichen Überresten bevorzugten. Dort die U-Boote während von Zweiten Weltkrieges Äußerst selten tote Körper transportierten, war das normalerweise einer sicherer Beweis.

All das hört sich so an, zusammen sei ns Bestätigung von U-Boot-Abschüssen eine unpräzise Wissenschaft — und ns war tatsächlich sogar so.Nach kommen sie Zweiten Weltkrieg tauschten die Regierungen Dokumente aus und Historiker und Marineoffiziere versuchen herauszufinden, welcher Kriegsschiffe andere Schiffe abgeschossen hatten. Das meisten Schiffsbesatzungen stellten fest, das die Zahl ihrer Abschüsse höher war zusammen bis da drüben angenommen, dort zuvor zeigen vermutete Abschüsse nun bestätigt verstehen konnten.

Mehr sehen: Wie Viel Prozent Des Einkommens Für Miete Vom Gehalt Ausmachen?

Einige andere fanden aber sogar heraus, dass ihnen Abschüsse angerechnet er war waren, das sich nun als Täuschungsmanöver erwiesen — heu dass sie einen bestätigten Abschuss für einen U-Boot erhalten hatten, welches jedoch tatsächlich alle überstanden hatte und geschwächt nach Hause gefahren war.