VOLKSMUSIK STAR EHE AUS

er war dein große liebhaber – bis zu der Tod sie nach 55 Jahren ehe trennte. Margot Hellwig versterben ihren mann Arthur in dem November. Erste kürzlich hat sie das haus renovieren lassen, um sich von ihrer traurigkeit ablenken kommen sie lassen. Sogar das verbreitet Ehebett wurde inbegriffen nicht verschont.


Es ist keine einfache Zeit für ns ehemaligen Volksmusik-Star: wie Margot Hellwig (76) 2012 ihre Mutter maria (†90) kommen sie Grabe tragen musste, mit der sie über lang Jahre wie Gesangsduo erfolge feierte, schloss sie mit zum Musikgeschäft ab. Konnte ihre kranker gelinge Arthur Lindemayr (†90), der bereits in Parkinson litt, ihre beihilfe ohnehin besser brauchen. Doch am 28. November letzte Jahres, zeigen gut 3 wöchentlich nach seine 90. Geburtstag, verstarb auch er – sie hatte still seine hand gehalten, zusammen er friedlich eingeschlafen war.

Du schaust: Volksmusik star ehe aus


*
*
*
*
*
*

Ihr umgang mit ns Trauer

Der Tod zu sein letztendlich einer Erlösung für ihren Arthur, das musste Hellwig zugeben, sogar wenn ns Zeit danach schwer war für die 76-Jährige, die jetzt ganz alleine mit Hündin Leniin ihrem riesig Haus lebt. Kraft geben sie ihr die beiden Söhne, die Schwiegertöchter und ns Enkel, die nicht weit von Hellwig entfernt geflügelt und sie oft besuchen.

Mehr sehen: Großbritannien Vor Hartem Corona Tote In Großbritannien Vor Hartem Corona

Doch die Lücke, die ihre große liebe hinterlässt, laub sich dennoch nicht deshalb einfach schließen. Ihren 76. Geburtstag am 5. Juli wollte die sonst dafür lebenslustige Rentnerin nicht ohne ihren geliebten Arthur feiern. Von ihnen Lebensmut hat das rüstige Dame noch trotz aller umstände längst nicht verloren.

Mehr sehen: Zeitungen Online Lesen Kostenlos, Deutsche Zeitungen


Drastische Maßnahmen

Um das Verlust dein Mannes besser verarbeiten kommen sie können und sich von ihrer Trauer hin und wieder ein klein abzulenken, beschloss Hellwig, ein paar Umbaumaßnahmen im haus vornehmen zu lassen. Zuerst mussten das Arthurs Sachen das ende dem Haus, nur ein paar wenige Erinnerungsstücke durften bleiben. Ns gemeinsame schlafzimmer wurde um zu Wohnzimmer, Hellwig selbst nächtigt schon seit lang im alt Kinderzimmer. Jedoch laut „Bild.de“ hat das Witwe jetzt auch das alt Ehebett zersägen lassen, da sie es nicht mehr ertragen könne, alleine im riesig Doppelbett zu schlafen. Bleiben durfte das „alte“ Seite ihres Mannes, in der sie jetzt schläft. Wie lange noch, zu sein fraglich. Margot soll wir bereits in einem Seniorenheim registrieren haben.