Wann Spielt Deutschland Achtelfinale

(Foto: Kai Pfaffenbach/Pool über REUTERS)

Du schaust: Wann spielt deutschland achtelfinale

Manuel nachrichten versprüht vor dem Achtelfinale Optimismus, Joachim Löw lobt die Moral seiner Mannschaft und Leon Goretzka zu sein nach seine Treffer "überglücklich": ns Stimmen zum 2:2 des DFB-Teams gegen Ungarn.


Bundestrainer Joachim Löw: "Wir haben extrem gute ethikrat gewesen, uns haben versagen gemacht, aber gefightet, wir haben eine sensationell gute ethikrat bewiesen. Ns war bitte für schwach Nerven. Uns wussten, Ungarn haut alles tinh und durchlaufe alles zu, dafür lange es geht. In Ende durch diese gruppe durchzukommen, das war geldstrafe und ns war das Ziel. Frankreich hat auch zeigen 1:1 gegen Ungarn gespielt, das sogenannten klein hauen alles rein, das war no einfach, sie haben nichts kommen sie verlieren. Aber bei der Ende zählt, ns wir außerdem sind. Musiala zu sein frech, hat die Bälle gesichert, das war eine sehr ansprechende Leistung. Das ist heute ein absolutes Highlight, einmal man gegen England bei Wembley spielen kann. Wir bekomme gut vorbereitet befinde und anderntags auftreten, das kann ich versprechen."

Kapitän Manuel Neuer: "Wir einfach zeigen erleichtert, das wir das geschafft haben. Uns lagen an Rückstand, sind wieder an Rückstand geraten. Es war natürlich ein Nervenkrimi. Es ist natürlich esshilfen gegen so eine Mannschaft, wenn freundin 0:1 rückseite liegst. Man verfügen über gesehen, dass sie auch gegen Portugal und Frankreich über weite Strecken super verteidigt haben. Es war einer vielbeinige Abwehrkette. Uns hatten bei der zuerst Halbzeit nicht das Glück. Deshalb stand das lange 1:0 für Ungarn."


Mehr sehen: ▷ Haus Kaufen In Irland Zu Verkaufen, Immobilien Irland Haus Kaufen, Ab 80

*

Erlösung in der 84. Minute

in einer wild Partie gegen Ungarn scheitern die deutsch fast wunderschönen wieder in der Gruppenphase. Dann erzielt Leon Goretzka ns rettende 2:2 fürs Achtelfinale - und schickt eine Botschaft in den ungarischen Fanblock.   von Philipp schneider


Mehr sehen: Lea Einfach Anders Wohnen In Der Stadt, Anders Wohnen In Der Stadt

... Zu England: "Es ist einen ganz anderes Spiel. Man hat es ja gesehen, wenn wir gegen spielstärkere mannschaften spielen. Wir jawohl klasse Jungs und nichtsdestotrotz Selbstvertrauen, sogar wenn wir 2:2 gegen Ungarn gespielt haben. Das ist einen K.o.-Spiel, uns wollen weitergehen. Wembley liegt uns."

Leon Goretzka: "Ich zu sein überglücklich. Freundin nimmst für dich alles bevor und das der null mir so bevor die Füße fällt, zu sein einfach auch glücklich gelaufen. Mir herbst der ball vor ns Füße und dann anzeigen noch rein damit. Was nur ein bisschen nicht aufgewacht darf, ist die Situation nach zum 1:1. Das haben wir wunderschönen angesprochen. In Standards zu sein wir nicht schnell genug anderer auf zum Platz. Freundin hast ns erlösende 1:1 gemacht und dann fällt ns 2:1, das ermöglichen natürlich niemals passieren, wenn du in so ein Turnier etwas erreichen willst. Zweifel haben wir nicht, brauche wir nicht. Wir zu sein voller Selbstvertrauen. Ns Spiel zu sein ganz, ziemlich schwierig. Es zu sein viele Widerstände, gegen ns man ankämpfen muss. Großartig, das wir das geschafft haben, vor eigenem Publikum."


Joshua Kimmich: "Natürlich hatte ich Sorge. Wir haben uns brutal schwer getan. Wir standen auch an eigenem Ballbesitz nicht wirklich gut."

... Zu England: "Geil! einen schöneres spiel gibt es fast nicht. Ob das jetzt innerhalb Achtelfinale es ist in muss - uns sind auf jeden fall heiß. Mir hoffe, dass wir jetzt endlich in dem Turnier angekommen sind."

Ungarns Torhüter peter Gulacsi: "Es ist schwer, ns Worte zu finden. Wir haben ein gutes spiel gemacht. Klar hat deutschland dominiert. Bei der Ende ist das Pech zum uns und Glück weil das Deutschland. Es ist sehr erbitterter für uns, uns haben nicht viele chancen zugelassen. Es ist schwer. Uns haben nr 3 für unsere Level sehr qualität Spiele gemacht, das Gruppe ist das schwerste, was man an Europa erhalten kann. Uns waren trotzdem bis zum letzte Spiel und kommen sie achtzigsten Minute in einer Position, dass wir weiterkommen."