Warum Das Ende Schon Vor 8 Jahren Gezeigt Wurde!

Wie hülle sich die Bevölkerung an Deutschland zusammen? zusammen viele Einwanderer und Nachkommen by Einwanderern darunter? Bevölkerungsstatistiken zu sein oft no eindeutig. Uns zeigen, welcher Statistik was aussagt.

Du schaust: Warum das ende schon vor 8 jahren gezeigt wurde!


Die Zahl der "Ausländer*innen" – also der bewohner ohne deutsch Staatsangehörigkeit – variiert wenn nach Erhebung mitte 10,1 und 11,4 Millionen.

Welche Zahl am verlässlichsten ist, laub sich nicht eindeutig sagen. Expert*innen vorhersagbar jedoch, dass die scham des AZR zu hoch sind. Ns Grund: das AZR wurden zuletzt im Jahr 2004 "bereinigt", das heißt mit den scham der regionalen Ausländerbehörden abgeglichen. Damals musste das Zahl das "Ausländer*innen" gesund nach unten reparatur werden. Auch ein Abgleich des AZR mit zum Zensus 2011 war bislang nicht durchführbarkeit – das ende "technischen und rechtlichen Gründen", als das Statistische bundesamt erklärt.


2020 lebten in Deutschland ca 21,9 Millionen jedermann mit ns sogenannten Migrationshintergrund – das entspricht 26,7 Prozent ns Bevölkerung. (2019 lag das Anteil an 26 Prozent)QuelleStatistisches bundesamt (2021): population mit Migrationshintergrund - Ergebnisse von Mikrozensus 2020, S. 31f.

spärlich 11,5 Millionen by ihnen jawohl einen deutsch Pass. um herum 10,3 Millionen sind Ausländerinnen und Ausländer.

Deutschlands einwohner mit "Migrationshintergrund" sind anscheinend jünger als diejenigen ohne. Personen mit Migrationshintergrund es war 2020 in dem Schnitt 31,3 jahre alt, diejenigen ohne Migrationshintergrund auf der anderen seite 40,9 Jahre.QuelleStatistisches bundesamt (2021): bevölkerung mit Migrationshintergrund -Ergebnissedes Mikrozensus 2020, S. 61

Das Geschlechterverhältnis unter Menschen mit und ohne Migrationshintergrund unterscheidet sich kaum. 2020 waren ca 51,1 Prozent der Menschen habe nicht Migrationshintergrund Frauen. Bei den jedermann mit Migrationshintergrund lag der Frauenanteil an 49 Prozent.QuelleStatistisches bundesamt (2021): bevölkerung mit Migrationshintergrund -Ergebnissedes Mikrozensus 2020, S. 57

In ns Expertise für das MEDIENDIENST erläutert das Sozialanthropologin Anne-Kathrin Will, wie Zuwanderer und deine Nachkommen in der Statistik aufzeichnen werden. Zusammen andere europäische Länder den „Migrationshintergrund“ erfassen, erklärt das Soziologin linda Supik hier.

Mehr sehen: Liste Corona Hotspots Deutschland : Die Schlimmsten Corona, Robert Koch


Von ns 21,9 Millionen menschen mit "Migrationshintergrund" haben

12,6 Prozent ein türkischen Migrationshintergrund (rund 2,75 Millionen), 9,4 Prozent ns polnischen Migrationshintergrund (rund 2,05 Millionen),

Von das 13,6 millionen Menschen, ns selbst nach deutschland eingewandert sind, kommen die meisten das ende Europa: um herum 64,9 Prozent das ende europäischen land (inklusive Türkei), um herum 36,7 Prozent das ende EU-Mitgliedsstaaten.QuelleStatistisches bundesamt (2021): population mit Migrationshintergrund -Ergebnissedes Mikrozensus 2020, S. 62


Deutsche "Volkszugehörige" ende Osteuropa und das ehemaligen Sowjetunion– fähnrich Aussiedler*innen und Spätaussiedler*innen – es war 2020 dem Mikrozensus entsprechend mit spärlich 2,5 millionen Menschen das zweitgrößte Einwanderergruppe bei der Bundesrepublik, knapp hinter der Gruppe ns Türkeistämmigen. 2016 ging ns Statistische bundesamt noch daraus aus, dass 3,2 millionen Aussiedler und Spätaussiedler in Deutschland leben. Laut zum Statistischen bundesamt wird die Gruppe von 2017 exakter erfasst, ca weil das Geburtsland und ns der eltern neuerdings mit abgefragt wird. Durch dies wurde deutlich, dass viele menschen zuvor mitgezählt wurden, ns nicht unter die Definition über Aussiedlern und Spätaussiedlern fallen – Über weil sie ihren Geburtsort außerhalb von europa und asien haben.QuelleStatistisches bundesamt (2021): population mit Migrationshintergrund -Ergebnissedes Mikrozensus 2020, S. 7

Laut definition des bundesministerium handelt es sich in Aussiedler*innen und Spätaussiedler*inen ca "Personen deutscher Herkunft, die bei Ost- und Südosteuropa sowie in der Sowjetunion unter den folge leisten des zweiten Weltkrieges leiden haben (und die) noch jahrzehnte nach Kriegsende weil ihrer Volkszugehörigkeit fest verfolgt" wurden. Sie genießen seit das frühen Nachkriegszeit ein besonderen Schutz bei der Bundesrepublik. 1953 bot ihnen die bundesregierung unter konrad Adenauer mit von Bundesvertriebenengesetz an, zusammen mit ihren familien einzuwandern und hier volle Bürgerrechte zu genießen, die ihnen nach kommen sie GrundgesetzArtikel 116 zustehen. Ns meisten Spätaussiedler kamen aus dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion, dort vor allem ende Russland und ns ehemaligen Sowjetrepublik Kasachstan, wohin das Stalin-Regime ns "Russlanddeutschen" während der Kriegszeit verbannt hatte.QuelleBerechnungen ns Bundesamtes für Migration und flüchtenden (BAMF) durch von daten des Bundesverwaltungsamts; BAMF (2013)


Zahl der Menschen mit türkischem Migrationshintergrund in Deutschland

Laut Mikrozensus lebte 2020 in Deutschland um herum 2,75 Millionen jedermann mit Migrationsbezügen von Türkei. Zu stellen sie die größten Gruppe von Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland.QuelleStatistisches bundesamt (2021): population mit Migrationshintergrund -Ergebnissedes Mikrozensus 2020, S. 58

Welche Staatsangehörigkeit jawohl sie?

Angaben zur staatsangehörigkeit Türkeistämmiger gefunden sich in unterschiedlichen statistischen Quellen. Entsprechend MikrozensusFür ns Mikrozensus wird einer repräsentative Stichprobe der population befragt. Ns Ergebnisse werden hochgerechnet. Hatte 2020 etwa 1,44 millionen Türkeistämmige einen deutsch Pass, 285.000 war "Doppelstaatler*innen".QuelleStatistisches bundesamt auf anforderungen des MEDIENDIENSTES

Hingegen hatten von letzten Zensus im Zensus 2011wurden schon vorhandene Verwaltungsregister bewertet und mit Ergebnissen das ende Befragungen ergänzt.von 2011 zufolge spärlich 530.000 menschen sowohl ns deutschen wie auch den türkischen Pass.QuelleStatistisches Bundesamtauf anfrage des MEDIENDIENSTES

Die Zensus-Zahlen, die hauptsächlich in Auswertungen über Melderegistereinträgen beruhen, dürften zu hoch liegen. Das liegt unter unterschiedlich daran, das die türkischen behörden die deutsch nicht immer informieren, wenn sie eine person ausgebürgert haben. Ns Mikrozensus-Zahlen hingegen, die auf einer Selbstauskunft der befragter beruhen, dürften zu niedrig sein. Das liegt unter ist anders daran, dass die befragter ihre zweite Staatsangehörigkeit nicht immer angeben.

Das AusländerzentralregisterAusländerzentralregister bekomme alle Ausländer erfasst, die sich länger als drei Monate in Deutschland aufhalten. (AZR) erfasst zeigen ausländische Staatsangehörige: Rund1,5 MillionenMenschen hatten aus 2019 demzufolge einer türkischen Pass. Wie viele ns im AZR registrierten Ausländer auch einen deutschen Pass haben, wird no erhoben.QuelleStatistisches bundesamt (2020): "AusländischeBevölkerung – Ergebnisse des Ausländerzentralregisters", S. 23

Welche Wanderungsbewegungen gibt das zwischen deutschland und das Türkei?

Im "Corona-Jahr" 2020 zu sein laut Statistischem bundesamt weniger türkische Staatsangehörige nach deutschland gezogen: rund 30.400 türkische Staatsangehörige zogen neu nach Deutschland, ca 22.200 verließen Deutschland. 2019 gab es knapp 44.000 Zuzüge und Über 25.000 Fortzüge.QuelleStatistisches bundesamt (2021): Wanderungen zwischen deutschland und dem Ausland; BAMF (2019): Migrationsbericht 2018, S. 208f

Zahlen und fakten zur neueren Migration ende der Türkei von wir 2020 bei einem Factsheet zusammengestellt. Zu den politisch Einstellungen, kommen sie Religiosität und damit Zugehörigkeitsgefühl von Türkeistämmigen hat ns Integrationsforscher Hacı-Halil Uslucan 2017 einenGastbeitrag für den MEDIENDIENST verfasst.


"Die Alterung ns Bevölkerung an Deutschland wird sich trotz hoher Nettozuwanderung und gestiegener Geburtenzahlen mehr verstärken", schrieb ns Statistische bundesamt im juni 2019. Das erwerbsfähige population werde von 51,8 Millionen im Jahr 2018 ca rund 4 bis zu 6 Millionen bis 2035 schrumpfen, deshalb die Prognose. Ohne Nettozuwanderung würde das Rückgang sogar ca 9 millionen betragen. Beyogen auf Statistischem bundesamt werde sogar eine "steigende Geburtenhäufigkeit und einer dauerhaft hohe Nettozuwanderung die Alterung nur abbremsen und nicht block können."QuelleStatistisches Bundesamt: Statistisches bundesamt (2019): 14. Koordinierte Bevölkerungsvorausberechnung von "Bevölkerung Deutschlands bis um 2060" und Statistisches bundesamt (2019): Pressemitteilung vom 27. Juni 2019


wie viele Migrantinnen und Migranten gibt das weltweit?

Laut ns Vereinten nationen (UN) gab es 2019 weltweit um herum 272 millionen Migrant*innen. Dazu counting laut UNsiehe Vereinte nation (2019): "International wandern Report 2017", S. 3 jedermann Menschen, die außerhalb des land leben, in dem sie geboren sind. In den letzten jahrzehnten ist die Zahl deutlich gestiegen: 1990 lag sie noch in rund 153 Millionen.Quellefür 2019: Vereinte nationen (2019): "International wandern Report 2019", S. 3 f.; zum 1990: Vereinte nationen (2018): "International migration stock – ns 2017 revision", Excel-Tabelle "Total international migration stock"

2019 kamen das meisten Migrantinnen und Migranten aus Indien, mexiko und China. Die Länder, in denen das meisten Migranten lebten, waren ns USA (mehr als 50 Millionen), deutschland und Saudi-Arabien (jeweils ca 13 Millionen).Quelle Vereinte nationen (2019): "International wandern Report 2019, S. 26


Expertise Postsowjetische Migration an Deutschland

Ab das ende der 1980er jahr migrierten rund 2,7 millionen Menschen aus der vor Sowjetunion nach Deutschland. Über ihre situation ist bisschen bekannt. Bei einer field of expertise stellt das Migrationsforscher jannis Panagiotidis ns Ergebnisse das ersten umfassenden Studie damit Thema vor.


Interview Wird das Migrationshintergrund heute abgeschafft?

der "Migrationshintergrund" steht schon lange in der Kritik. Ns Fachkommission Integrationsfähigkeit empfiehlt der die bundesregierung nun, ns Begriff nicht als zu verwenden. Ein dialogs mit das Sozialanthropologin Anne-Kathrin wollen darüber, was das bedeutet.


Bevölkerung wie viele Russischsprachige leben in Deutschland?

an den medien kursieren unterschiedlich Zahlen kommen sie den "Russischsprachigen" bei Deutschland. Sie schwanken zwischen nr 3 und sechs Millionen. In Wirklichkeit dürfte die Zahl weniger sein, erzählen Fachleute.


beachtung uns

Der MEDIENDIENST INTEGRATION ist einer Serviceplattform zum Journalistinnen und Journalisten.

Auf unsere Webseite gebot wir Zahlen, zahlen und Hintergrundberichte zu Migration, Integration und Asyl an Deutschland. Wir arbeiten eng mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zueinander und vermitteln Expertinnen und fachmann für ns Berichterstattung. Abonnieren sie unseren newsletter und erhalten sie die aktuellen Termine zu unseren Themen.

Mehr sehen: Schlauer Mensch Im Rollstuhl Und Die Weltformel, Stephen Hawking Im Alter Von 76 Jahren Gestorben


*

Der MEDIENDIENST INTEGRATION ist ein Projekt ns „Rat zum Migration e.V.“, einer bundesweiten Zusammenschluss by Migrationsforscherinnen und -forschern. Er ich arbeite unabhängig und will den austausch zwischen Wissenschaft und medien intensivieren.


letzte Tweets
MDIntegration
twitter
kommunikation

Mediendienst IntegrationSchiffbauerdamm 4010117 Berlin


daten und Fakten: fliehen & zuflucht migration Integration Desintegration gruppen English