Wie erkennt man nierensteine

In Deutschland leiden etwa fünf Prozent das Menschen in Nierensteinen, Männer zu sein häufiger betroffen zusammen Frauen. In den vergangenheit 20 Jahren hat sich die Zahl das Fälle mehr als verdreifacht.

Du schaust: Wie erkennt man nierensteine

Nierensteine kann lange mal unbemerkt bleiben, aber sogar schmerzhafte Nierenkoliken und Harnstau verursachen. In dem schlimmsten fall droht einer Blutvergiftung.

Nierensteine: Symptome und Diagnose

Nierensteine entstehen meist innerhalb Nierenhohlsystem und wandern von das Nierenbecken an die Harnleiter. Wenn sie dort festklemmen, können ns typischen kolik- und krampfartigen verletzt auftreten, weil das Körper versucht, die Steine weil Muskelkraft weiterzubewegen. Durch den verstopften Harnleiter can es zu einem behandlungsbedürftigen Harnaufstau kommen: Bakterien kann sich enthalten sehr schnell vermehren und zu einer Entzündung führen. In einigen fällen steigen ns Entzündungswerte deshalb stark an, dass einer Blutvergiftung droht.


*

6 Bilder

Das passiert in einer Nierenkolik


Mit einer Ultraschalluntersuchung kann ein Urologe Nierensteine bestimmt nachweisen.

Ursache über Nierensteinen

Die Entstehung von Kalziumoxalat- und Harnsäuresteinen in der Niere hängt eng mit ns Ernährung zusammen.

Ein Großteil das Erkrankungen kalk sich verhindern. Die Ursachen für ns Entwicklung von Nierensteinen liegen an einer kombination aus genetischer Veranlagung und kommen sie Lebensstil. Oft evolution sich das Steine infolge by ungesunden Ernährungsgewohnheiten, unzureichender Flüssigkeitsaufnahme und Stoffwechselstörungen. Dadurch kristallisieren in dem Urin gelöste Salze oder Harnstoffe und verklumpen.

Fünf faktoren begünstigen Nierensteine

Für mehr wie die Hälfte der Nierenstein-Fälle zu sein nach aktuellen studien fünf faktor verantwortlich:zu bisschen Wasserkonsumsüße Getränke falsche Ernährung (zum beispiel viel rotes Fleisch)zu mehrere Kalzium (etwa das ende Milchprodukten oder sicher Mineralwasser-Sorten)Übergewicht

Ein typischer Nierenstein-Erkrankter zu sein übergewichtig, emotional sich kommen sie wenig, isst mehrere rotes fleisch und nimmt kommen sie wenig Flüssigkeit zu sich. Eine Veränderung ns Ess- und Lebensgewohnheiten kann sein das Risiko, dass sich einer Nierenstein bildet, ca 40 prozent reduzieren, als Experten betonen.

Mehr sehen: Neue Zürcher Zeitung Über Deutschland Tritt Allianz Der Kohleausstiegsländer Bei

Art der Nierensteine für behandelt wichtig

Für die behandelt der Nierensteine ist deren Ursache und nett wichtig.

75 prozent aller Nierensteine sogenannte Kalziumoxalatsteine. Sie entstehen weil eine stoffwechselbedingte übermäßige Ausscheidung von Kalzium und Oxalat by den Urin. An weiteren zehn prozent aller Nierensteine handelt es sich ca ernährungsbedingte Harnsäuresteine. Sie entstehen vor allem durch die übermäßige aufzeichnen von tierischen Eiweißen und Alkohol sowie durch Fastenkuren. Sogenannt Kalziumphosphatsteine verstehen vor allem aufgrund Harnwegsinfekte verursacht. Sehr selten zu sein Zystinsteine. Deren Ursache sind angeborene Stoffwechselstörungen, in denen es zu einer erhöhten Konzentration das schwerlöslichen Aminosäure Zystein in dem Urin kommt. Betroffen dieser Stoffwechselerkrankung fehlt ns Transport-Protein im Dünndarm, das sicher Stoffe ende dem Verdauungsprodukt herausfiltert (unter anderem Zystein/Zystin). Also gelangt als Zystin als bei Gesunden in den Urin und reichert sich dort in 20- bis 30-fach höherer konzentration an, sodass das auskristallisiert. 

Wann Nierensteine medizinisch behandlung werden müssen

Kleinere Steine gehen in den meisten herbst spontan ab. Ihre Ausscheidung kann weil eine erhöhte Flüssigkeitszufuhr und durch körperliche Aktivität gefördert werden.

Werden ns Steine no spontan ausgeschieden, können sie mithilfe ns sogenannten extrakorporalen Stoßwellenlithotripsie (ESWL) oder mit ns endoskopischen Verfahren wie Ureterorenoskopie und Nephrolithotomie zerstört werden.

Bei das ESWL importieren die Steine durch elektromagnetische Stoßwellen by außen zertrümmert. Ns Bruchstücke importieren mit dem Urin ausgeschieden. Die behandlung kann habe nicht Narkose erfolgen, ist noch nicht schmerzfrei. Sie dauert je nach größe und Lokalisation ns Steines etwa einer Stunde.

Bei das Ureterorenoskopie wird einer Spiegelung ns gesamten Harntraktes vorgenommen. Steine können deshalb lokalisiert und schonend löschen werden. Ns Eingriff erfolgt an der Regel in Vollnarkose.

Bei ns perkutanen Nephrolithotomie erfolgt ns Entfernung der Steine durch eine röntgen- oder ultraschallkontrollierte Punktion der beeinflussen Niere weil die Haut. Sogar dieser intervention erfordert eine Vollnarkose.

Nierensteine durch geeignete Ernährung verhindern

In bis zu 50 Prozent ns Fälle getreten Nierensteine wiederholen auf. Daher sind prophylaktische maßnahmen unerlässlich, um eine erneute Entstehung zu verhindern. Wesentlich sindeine ausreichend Flüssigkeitsaufnahme von etwa zwei bis zu drei Litern jeden Tag (bei Zystinsteinen wenigstens vier Liter)eine ausgewogene Ernährung mit mehrfach Gemüse, klein Alkohol und nicht kommen sie viel Fleischdas pflegen beziehungsweise Erreichen eines Normalgewichts.

Mehr sehen: Flexibler Zaun Für Hunde Zäune Vorgestellt Und Erklärt, Suchergebnis Auf Amazon

Bewegung ist sonstiges nicht zu unterschätzender Punkt: täglich 10.000 schritte sollten es mindestens sein.