WIE SAGT MAN JEMANDEM DASS MAN IHN LIEBT

Was definiert Bildung an unserer modernen Zeit? Was kann sein jemandem zu einem gebildeten Menschen? Und wo findet ausbildung überhaupt statt? einer Text by die Förderung echter Bildung, an dem by das veraltete, zwanghafte Schulmodell der vergangenen Jahrhunderte hinausgeblickt wird.

Du schaust: Wie sagt man jemandem dass man ihn liebt


*

Blake Boles studiert Astrophysik bei der UC Berkeley, als er oben die arbeit von john Taylor Gatto stieß und sich intensiv mit selbstbestimmter ausbildung auseinandersetzte. Das schrieb mehrere bücher zum gegenstand Bildung, engagiert sich schon seit viele Jahren zu Thema Unschooling, teenager und ausbildung und selbstbestimmte Bildung. Als unter: www.blakeboles.com.
*
*
*

Im Märchen von Rip ventil Winkle (Anm. D. Ü.: einer Erzählung von amerikanischen Schriftstellers washington Irving by 1819), ein Dorfbewohner, das im Staat neu York in dem 17. Jahrhundert lebt, wandert dieser in die Wildnis, schläft einen und wacht auf, ca sich an einer andere Welt wiederzufinden. Befinde Bart ist dreißig zentimeter lang, niemand bei der stadt erkennt ihn, und ein Ereignis namens The American rebellion hat stattgefunden. Er ist einen Fremder in einem fremden Land.

Stellen uns uns einer moderne Version von Rip ventil Winkle vor: ns Mann, das im jahr 1919 einschlafen ist, ein Jahrhundert lang geschlafen hat und in einer drastisch ist anders Welt aufwacht – ns Welt mit transkontinentalen Flügen, Supercomputern innerhalb Taschenformat, politischer Vertretung by Frauen und Minderheiten und Millionen jedermann weltweit, die arm überwinden. Unser Rip van Winkle zu sein schockiert, fasziniert und überwältigt.

Würde Rip sich entspannend wollen, gäbe es glücklicherweise ns Ort, bei dem das sich sofort als zu Hause gefühl würde: die Schule. Das durchschnittliche Schulzimmer by 2019 ähnelt schockierend kommen sie Schulzimmer by 1919: einer willkommene Erleichterung für jeden verwirrten Zeitreisenden. Aber als Rip mehr über das moderne welt erfuhr, entspannte ihn das Schulzimmer nicht sehr lange.

Warum, könnte er fragen, ich werde es haben ein Jahrhundert ns Fortschritts die nett und Weise, wie Kinder ausbildung zuteil wird, nicht verändert? Warum, in einer Welt, an der Landwirtschafts- und Fabrikarbeit aufgrund kreative und nicht routinemäßige Tätigkeiten ersetzt wurden, saßen das Schüler immer noch in Reihen und machten recurring Übungen – auch wenn diese Übungen an iPads statt an Papier erfolgen? Warum zaun Schulen jungs Menschen vor allem beizubringen, Befehle zu befolgen, in einer Welt, in der die erfolgreichsten Menschen ihre eigenen Wege gingen?

All das erkennend, würde ein moderner Rip van Winkle seine Kinder nur ein bisschen zur schulen schicken? hagen würde er die Schule wie hilflos der Zeit hinterherhinkend betrachten und wir für einer radikal anderen Weg entscheiden, ca seinen kinder die ausbildung geben zu können, die sie tatsächlich brauchen, um an der modernen Welt zu gedeihen?

*
photo by: russell Moore

Schule: ideal vs. Realität

Eine Realität, an die wir Liberale und konservativ längst ich bin damit einverstanden haben, ist ns “Scheitern” ns Schule. In einer zeit beispielloser politischer Spaltung leuchter uns das etwas sagen. Alle sind sich einig, das Schulen wir ändern, besser verstehen und aufhören müssen, dein Schüler “versagen” zu lassen.

Doch gleichzeitig kritisieren wir Schulen, beteiligen uns weiterhin bei ihnen, finanzieren sie und akzeptieren dein Forderungen. Wir senden unsere kinder für ein Großteil ihr wachen mal zur Schule, oft gegen von ihnen Willen. Uns achten an Testergebnisse und Notendurchschnitte. Warum zeigen wir dafür viel Vertrauen in etwas, das wir nach dem anspruch ablehnen? unsere Heuchelei rührt meiner meinung nach daher, dass wir ns Ideal ns Schule mit der Realität das Schule verwechseln.

Als idealogen ist die Schule schön. Einer Gruppe aufmerksamer schüler sitzt in einem fein geordneten Klassenzimmer, betäubt von ns leidenschaftlichen und groß ausgebildeten Lehrer. Junge menschen aller Ethnien und Gesellschaftsschichten arbeiten harmonisch zusammen, zu sein aufgeschlossen und kreuzen Bigotterie. Einer allgemeine Wissensgrundlage wird ns neuen Generation by jungen jedermann vermittelt, die sie auf ns gründliches Hochschulstudium, eine weltweit wettbewerbsfähige karriere und ein Leben wie engagierte bürger vorbereiten.

Aber hier ist das Problem: zusammen schnell ist ihre Schwachsinn-Detektor angesprungen? beim ersten Satz? bei der zweiten? uns haben eine schöne Vision davon, was Schule sein könnte, aber eine unendliche Aneinanderreihung by Nachrichten, Anekdoten und persönlichen erfahrungen sagt uns etwas anderes. Wähle ihre Gift: Mobbing, Langeweile, Übermedikation, Teenager-Selbstmord, Betrug, mangelnde Vorbereitung auf die Universität heu Mangel in übertragbaren beruflichen Fähigkeiten. Das sind ns Realitäten das modernen Schulbildung.

Natürlich hat nicht jede Schule dies Probleme – aber zu viele schulbetrieb haben zu viele davon. In den 80er und 90er Jahren ging ich bei gut ausgestattete öffentliche Schulen an Südkalifornien. Ich erinnere mich in das Mobbing, die Schikane, ns Kämpfe und Rassenkonflikte – oft wen interessiert das vom Schulpersonal. Mir erinnere mich an die Gefühle über Irrelevanz, trennung und quälender Langeweile. Mir erinnere mich in die unbestrittene Schülerkulturzu kopieren, kommen sie hintergehen und deshalb wenig als möglich zu leisten.

Ich erinnere ich auch in die Freundschaften, ns ich geschlossen habe, ns paar tolle Momente innerhalb Klassenzimmer und das Handvoll Lehrer, die mich inspiriert haben. Neben das mittelmäßigen ergibt es auch gute Erinnerungen. Natürlich heilt die Zeit viele Wunden, und das ist einfach, oben die schule zurückzublicken und sich an die Höhepunkte, die Abenteuer und ns magischen Momente das Jugend kommen sie erinnern – das meisten in wahrscheinlich außerhalb des klasse – noch auch bei die sinnlosen Hausaufgaben, das Berechtigungsscheine für das Toilettengang (Anm. D. Ü.: bei amerikanischen Schulen müssen Schüler wir vom Lehrer einen sogenannten “Hall pass” ausstellen lassen, um herum während ns Unterrichts auf die hygieneauflagen gehen kommen sie dürfen), ns Tagesträume und die Langeweilewährend ns Lehrer 30 minuten lang die Klasse disziplinieren, sodass fünfzehn Minuten engagiertes Lernen aufwachen konnte. Warum um herum alles an der Welt ich muss wir uns in diese Aspekte von Schule erinnern?

Wir verlassen die Schule, und zeigen wenige von uns gegangen zurück. Uns vergessen die schlechten erfahrung und verherrlichen ns guten. Und dann, nach zehn hagen zwanzig jahren Erwachsenenleben, ist das Zeit, unsere privatgelände Kinder kommen sie Schule zu schicken. Noch wenn wir die Realität ns Schule offensichtlich einschätzen wollen, rechts wir sogar klar sehen und kommen sie hilft es, an diejenigen kommen sie hören, das im Schulsystem habe gearbeitet haben. Hier kommen einige von ihnen kommen sie Wort.

*
John taylor Gatto

John taylor Gatto verbrachte 26 Jahre zusammen Lehrer in einer öffentlichen Schule an New York city und half das Kindern, aus seinem Klassenzimmer in ihre Gemeinden kommen sie gehen, um dort Projekte, Lehrstellen, Geschäfte kommen sie gründen und sich zum politische zweck einzusetzen. Er gewann nr 3 Jahre bei Folge den New York stadt Teacher of the Year compensation und dann den new York state Teacher of the Year Award, vor er seinen job kündigte, weil er nicht mehr davon leben wollte, “Kinder kommen sie verletzen”. Gatto begann, weitreichend by das System zu schreiben und zu sprechen, über dem das glaubte, dass er in ihm nicht wirklich Akademisches, sondern sieben versteckte Lektionen lehrte: Verwirrung, Klassenposition, Gleichgültigkeit, emotionale Abhängigkeit, intellektuelle Abhängigkeit, vermindertes Selbstwertgefühl und ns Vorstellung, das man wir nicht vor Autorität ausweichen kann. Das war Gatto, der mich im alter von 21 jahr inspirierte, meinen eigenen Weg bei den Wissenschaften kommen sie verlassen, um herum Vollzeitstudent und Befürworter der alternativen Bildung zu werden (und sich für sie einzusetzen).

Mehr sehen: Auflösung Surface Pro 3 Externer Monitor Auflösung Externer Monitor

*
Will Richardson

Will Richardson habe gearbeitet zwei Jahrzehnte zusammen Erzieher in öffentlichen Schulen, bevor er sie verließ, um herum mit Eltern, Lehrern und Verwaltern von die offensichtlichen Realitäten an der Schule kommen sie sprechen, die nur wenige Erzieher argumente wollen – das, was er die “Elefanten innerhalb (Klassen-)Raum” nennt. Einige dies Elefanten beinhalten: das Tatsache, dass die meisten Schüler das Grossteil das Inhalte vergessen, die sie in ns Schule “lernen”; ns meisten Schüler sind gelangweilt und abgekoppelt über der Schule; wir bewertet nicht viel über dem, was für das zukünftigen erfolg wichtig ist; unsere Lehrplan ist zeigen eine Vermutung; und informelles lernstandserhebung ist im Zeitalter das Informationsfülle von größter Bedeutung, woher diejenigen, ns sich selbst neu Dinge aus verschiedenen quellen beibringen können, diejenigen übertreffen werden, die zeigen wissen, was sie in der Schule haben gelernt haben. Derweil viele jedermann Lippenbekenntnisse kommen sie “Lernfähigkeiten innerhalb 21. Jahrhundert” abgeben, bietet richardson radikale, beton Vorschläge. Beispielsweise, wenn Kursteilnehmer experiment absolvieren, warum laub man sie nicht ihre Bücher, Telefone und alle anderen möglichen Hilfsmittel benutzen, die sie aufbringen können? So funktioniert Lernen in der modernen welt und bei der Arbeitsplatz, warum deshalb nicht auch bei den Schulen?

*
Grace Llewellyn

Grace Llewellyn begann ihre Lehrtätigkeit in einer idyllischen, kleinen, privaten unabhängigen Schule an Colorado mit zeigen 19 Schülern bei ihrer Klasse. Aber, als sie bald in ihrem klassischen Underground-Buch Das teenager Befreiungs Handbuch, schreiben würde: Llewellyn erkannte, das “diese kleine, ‘fürsorgliche’, ‘kreative’ Schule im Grunde genommen das gleiche ist zusammen jede gewöhnliche öffentliche Schule, weil sie das roh der schüler kontrollierte”. Sie beendete das Lehren und Unterrichten, um herum sich so einzusetzen, das junge Menschen das Schule abgesagt (genauer gesagt: über die schulen hinauswachsen) und beginnen, das wahre Kontrolle von ihr roh zurückzugewinnen. Llewellyns buch war ein weiterer wichtiger Einfluss auf meine Entscheidung, mit Teenagern aus der Schule kommen sie arbeiten; hier ist das Zeile, mit der sie mich erworben hat: “Wie erdrosselt und selbstzerstörerisch, dass ein vermeintlich freies festland seine Jugend zum das roh im Totalitarismus ausbildet.”

*
Nicholson Baker

Der Schriftsteller Nicholson Baker arbeit einen Monat zusammen Aushilfslehrer bei seiner heimatstadt und beobachtete, zusammen viel Zeit das Schüler einfach verschwendet wurde. Seine Worte fassen meine besitzen Zeit in der High School besser zusammen als alle anderen, die ich je gelesen habe: “Die lehrer verbringen ns Hälfte ihrer Zeit damit, sich mich heiser zu schreien und junge Erwachsene zu infantilisieren. Deren roh ist absurd reglementiert. Jeden Minute wird abgerechnet. Sie sitzen an einem so arm Raum nach dem etc und warten oben das aus jeder Klasse. Das Zeit verdichtet sich. Sie wird wie Toffee – zäh und klebrig, dehnt sich aus und faltet sich durch endlose Wiederholung sonstiges zusammen.”

Verärgerte Ex-Lehrer sind die mächtigsten Kritiker, aber wir zulässig nicht anzeigen auf sie hören. Wenn sie das folgenden Mal jemanden treffen, der in der schule arbeitet, fragen sie sie nach ihren täglichen Erfahrungen. Nicht die Vision, sondern ns Realität. Als engagiert sind die Kinder? wie viel zeit verbringen sie sinnvoll und produktiv? zusammen viel davon wird gebraucht, um sie dazu kommen sie bringen, still zu sitzen, sie zu überwachen und kommen sie disziplinieren? als viel Autonomie jawohl Lehrer, um beste Arbeit kommen sie leisten, und als viel sind sie nur Abfrager standardisierter Tests? zusammen ist das geflügelt für das Kinder und Erwachsenen, ns Stunden, wochen und Jahre ihre Lebens bei der Institution, das wir schule nennen, verbringen?

Wir alle wollen, das die schule “funktioniert”. Uns wollen das schöne angehenden ihres Ideals realisieren. Dennoch wenn das Realität der Schule unsere Vision von ihr – wie sie das seit Jahrzehnten, andernfalls gar seit generationen ist – konsequent widerspricht, was denken wir dann?

*
photo by: costculator.com

Eine bessere Definition by Bildung

Wir behalten Schule weiter hoch, weil wir glauben, das die schule der beste Ort ist, ca Bildung kommen sie erhalten. Dennoch was bedeutet das?

Wenn die meisten menschen davon sprechen “Bildung” kommen sie erhalten, meinen sie Abschlüsse, Diplome und Zertifikate kommen sie sammeln. Wir treffen jemanden mit einer Universitätsdiplom und bezeichnen ihn wie “gut ausgebildet”. Noch natürlich geht es nicht zeigen um ns Stück Papier: wenn Harvard, Yale und Stanford jedem Menschen an der welt ehrenamtliche doktorgrad ausstellen würden, würde das nicht die Menschheit bilden. Ns wäre ns Betrug.

Vielleicht ist Bildung deshalb “ein Abschluss, für den man arbeiten muss”. Aber was zu sein mit zum Studenten, der ein Semester vor dem Abschluss seine Studiums abbricht – ist das ungebildet? Was ist mit ns hohen nummer von erfolgreichen Menschen, die nie eine Universität oder einen Abitur abgeschlossen haben, das Millionen, das sich jede einzelne Tag dinge online selbst beibringen, oder das Generationen über Generationen, die unsere Welt aufgebaut haben, bevor das heutige Schulsystem innerhalb späten 19. Jahrhundert erfunden wurde? ns Abschluss ist natürlich nicht zwingend erforderlich, damit bildung stattfinden kann.

Vielleicht giftig es bei Bildung wirklich um Macht am Arbeitsplatz. Gebildete Menschen importieren besser zahlen – die beweis sind in der arbeit eindeutig. Warum deshalb setzen wir ausbildung nicht einfach mit beruflichen technologie und finanziell Rentabilität gleich? um darauf zu antworten, berufe ich mich auf den vor Yale-Professor william Deresiewicz, das zur beschützen der Geisteswissenschaften schreibt:

Du brauchst ns Job, noch du brauchst sogar ein Leben. Was ist die Rentabilität innerhalb College? was ist die Rentabilität, wenn man kinder hat, zeit mit Freunden verbringt, musik hört, ein ein buch liest? die Dinge, das es bei der meisten wert sind, getan kommen sie werden, sind es wert, um herum ihrer selbst Willen getan zu werden. Jeder, das Ihnen sagt, das der einzige Zweck der ausbildung der Erwerb by abrechenbaren fähigkeiten ist, versucht, sie zu einer produktiven Angestellten in Arbeit, einem leichtgläubigen Verbraucher oben dem Markt und einem gefügigen Subjekt des Staates zu machen.

Offensichtlich wollen wir mehr von “Bildung” zusammen nur berufliche Fähigkeiten; wieso den sonst berechnung wir weiter Literatur, biografie und Kunst? wieso den sonst sollen sich einer Wildnisreise, eine gute Diskussion, eine ernsthafte verbindung oder einer internationales Abenteuer bedeutender anfühlen zusammen ein ganzes Schuljahr? Bildung, die nur darauf vorbereitet, geld zu verdienen, ist in der Tat eine begrenzte Bildung.

Was weg es also, gebildet kommen sie sein? Lassen sie mich die das beste Definition zitieren, ns ich nach anderthalb viele zehnzünger der suchen von john Taylor Gatto erhalten habe:

Was auch immer bildung ist, sie sollte dich kommen sie einem einzigartigen Individuum machen, nicht zu einem Konformisten; sie sollte dir einen originellen Geist geben, mit von du die großen Herausforderungen angehen kannst; sie sollte es mit dir ermöglichen, Werte kommen sie finden, die ihre Plan aufgrund das roh sein werden; sie sollte freundin geistig reich machen, eine Person, die liebt, was auch immer sie tut, wo immer sie ist, mit wem sie zusammen ist. Sie sollte lehren, was wichtig ist, als man leben und wie man stirbt.

Wenn das kommen sie wortreich ist, gestatten sie mir, einer Ein-Satz-Zusammenfassung vorzuschlagen: ausbildung ist ns Fähigkeit, Ihr besitzen Leben kommen sie gestalten, anstatt von nur das zu akzeptieren, was nachname vorgegeben wurde.

Betrachten uns zuerst, was an dieser justiz fehlt: Notendurchschnitt, standardisierte Testergebnisse und Hochschulranking. Dies die Primärzahlen, mit zu ihnen wir wir gegenseitig bewertet und vergleichen, das Zahlen, von die wir den Schlaf verlieren. Doch welche dieser antragszahlen ist am Ende wirklich wichtig? Erwachsene Äußerung nicht über ihre Testergebnisse in Partys, wenigstens keine, mit denen sie Zeit verbringen möchten. Keiner wird von einem bus angefahren, liegt dort und wünscht sich, er wäre in ein höherrangiges college gegangen; sie denken über das nach, ob sie ihre liebe gut behandlung haben, von ihnen Träumen folgten und einer sinnerfülltes ausgeforscht führten. Wenn ausbildung so wichtig ist, wie wir das uns vorstellen, nachher stimme mir mit Gatto überein, dass sie sich mit ns großen Fragen ns Lebens befassen kam – nicht anzeigen mit den Zahlen, die sich in besten für Statistiken, berichte und Vergleiche eignen.

Diejenigen mit einer konservativen aufzug mögen diese Definition als eine aufforderung sehen, Familientraditionen und gesellschaftliche Normen aufzugeben; diejenigen mit einem liberalen hintergrund könnten ns Ruf nach übermäßiger Individualität hören. Aber eigenes Leben zu gestalten, weg nicht unbedingt, einer radikal andere Weg zu wählen zusammen den seine Familie, religiös oder Kultur. Es verlangt einfach einer geprüfte, informierte beschlossen anstatt einer blinde oder erzwungene.

Wer seinen privatgelände Weg wählt, can frei das ende einem ns vielen etablierten Wege ns Lebens wählen. Es ist bitte falsch daran, Buchhalter, Klempner heu Hausangestellter zu werden. Aber wenn man als gebildeter Mensch einer dieser Wege geht, weg das, dass man es nicht anzeigen tut, weil es einer jemand gesagt hat. Sie tun es, weil sie Ihre Hingabe verstehen, wir Ihrer alternativen bewusst sind und sie wirklich glauben, dass sie diese entscheidung für sich selbst treffen.

Mehr sehen: Nach Mallorca Urlaub In Quarantäne, Spanien: Reise

Die Ideen, für ns ich hier plädiere, einfach und, wie ich glaube, unumstritten: mehr Kontrolle by das eigene geflügelt ist besser wie weniger Kontrolle. Ns Maximierung der Zeit, die sie damit verbringen, Dinge ca ihrer mich willen kommen sie tun, zu sein wertvoller als die Zeit, die sie damit verbringen, Dinge das ende Verpflichtung, Scham, unruhe oder Zwang zu tun. Eine gebildete personen weiß, was sie tun will, und dann tut sie diese Dinge. Sie hat eine Vision, und nachher führt sie diese Vision aus.

Aber könnte bildung wirklich dafür einfach sein? Könnte es wirklich anzeigen darum gehen, “sein eigenes Ding kommen sie machen”? Ja, aber in dieser Einfachheit ergibt es auch Tiefe. Ns Selbstbestimmungstheorie, eine allgemein anerkannte Theorie das menschlichen Motivation, geht in aus, dass alle jedermann drei angeborene Bedürfnisse haben: Autonomie (Kontrolle über ihre Handlungen), Kompetenz (Gestaltungshoheit) und Verbundenheit (positive Beziehungen zu anderen Menschen).