Wieviel steuern auf betriebsrente

Wie und wann ns betriebliche Altersvorsorge ausgezahlt ich werde und welche steuern und Abgaben besteht aus anfallen. Unsere experten erklären, als Sie dennoch ns Beste ende Ihrer bAV rausholen können.

Inhalt dieser Seite
Bei der Auszahlung ns betrieblichen Altersvorsorge hängt die Höhe das Steuern und Sozialabgaben von dem persönlichen Steuersatz ab.

Du schaust: Wieviel steuern auf betriebsrente


Ob sich die Betriebs­rente trotz das nachgelagerten Versteuerung lohnt, halt vom Einzelfall ab. Uns beraten sie gerne.

Rückblick: wie war ns nochmal bei der Ansparphase?

Viele Arbeitnehmer daten einen Teil ihres Gehaltes bei die be­trieb­li­che Al­ters­vor­sor­ge (bAV) ein, ca ihre gesetzlich Rente aufzustocken. Dabei sparen sie während das Ansparphase von die Entgeltumwandlung Steuern und So­zi­al­ab­ga­ben.


*
*
*
*
*

Entlastung zum Betriebs­rentner abdominal muscle 2020

Seit kommen sie 1. Januar 2020 importieren Rentner in den So­zi­al­ab­ga­ben entlastet. Da neu gilt ein monatlicher Freibetrag über 164,50 Euro (2021). Zuerst für den anteil der Betriebs­rente, der by diese summe hinausgeht, rechts Kranken­kassen- und Pflegepflicht­versicherungs­beiträge zahlen werden. Dieser anteil wird nachher mit von aktuellen Beitrags­satz ns Kran­ken­ver­si­cher­ung verrechnet. Ns Freibetrag ändert sich jedes jahr gemäß das durchschnittlichen Lohnentwicklung. Davon profitieren sogar Rentner, das schon vor 2020 Leistungen aus der bAV erhielten. Als sich dies oben die Betriebs­rente auswirkt, sehen sie im attache Rechenbeispiel.

Mehr sehen: Wlan Router Reichweite Test, Stiftung Warentest: Die Besten Wlan


Rechenbeispiel: So importieren Be­triebs­rent­ner abdominal 2020 entlastet

Ein Betriebs­rentner erhält innerhalb Monat 200 Euro. Bisher wurden ihm davon ein Kranken­kassenbeitrag von insgesamt 15,6 prozent abgerechnet. Neu wird er aber von seiner Betriebs­rente einen Freibetrag von aktuell 164,50 euro abgezogen (der Freibetrag wird jedes jahr angepasst). Ns heißt, nur noch in eine Summe by 35,50 Euro wird ns Kassenbeitrag über 15,6 prozent fällig. Wie Sie in der Tabelle sehen, spart ns Betriebs­rentner so So­zi­al­ab­ga­ben von aktuell um herum 25 Euro pro Monat.


201920202021
Betriebs­rente200 €200 €200 €
Freibetrag159,25 €164,50 €
GKV-Beitrag (15,6 %)*31,20 €6,36 €5,54 €
Ersparnis Sozialabgaben weil Freibetrag24,84 €25,66 €
*Hinzu kommt das Beitrag kommen sie Pflegepflicht­versicherung.

Freibetrag ersetzt Freigrenze


bereichlesen

Der Freibetrag ersetzt ns Freigrenze, die es bevor 2020 gab. Weil das Betriebs­renten bis zu einer Summe von 155,75 euro (2019) mussten sind nicht Kranken­kassenbeiträge abgegeben werden. Verfügen über jemand mehr, hatte er auf die komplette gesamt So­zi­al­ab­ga­ben zahlen.


Was dein Auszahlung sonst still be­ein­flusst


Weniger Abgaben zum privat führen zu Direkt­versicherungen

Von verklappt So­zi­al­ab­ga­ben profitieren bAV-Bezieher, das nach ns Jobwechsel privat in eine Direkt­versicherung heu Pensionskasse einzahlten. Auf diesen Teil der angesparten Rente herbst keine GKV-Beiträge an. Allerdings kam man deswegen nach von Jobwechsel das Vertrag an sich umschreiben lassen. Zu sein nach wie vor ns ehemalige arbeitgeber Vertragsnehmer, müssen ns vollen Kassenbeiträge entrichtet werden.

Jobwechsel mit betrieblicher Altersvorsorge

Freibeträge bei der Grund­si­cher­ung

Wer im alter Leistungen ende der Grundsicherung bezieht, profitiert stammen aus 2018 by einem Freibetrag bei der betrieblichen Altersvorsorge. Ns heißt, 200 Euro das Betriebs­rente wird nicht mehr auf das Grundsicherung angerechnet. Folglich haben auch Geringverdiener seit das Einführung ns Betriebs­renten­­­stärkungsgesetzes (BRSG) als von ihr zusätzlichen Altersvorsorge.

Mehr sehen: Pin Von Carmen Petry Auf Unsere Kleine Farm Haus (Haunted House)

Alle wichtigen Ändern durch ns Betriebs­rentenstärkungsgesetz sehen sie hier:

Das Betriebs­renten­­­stärkungsgesetz (BRSG)


So holen sie das Beste aus der bAV für sich raus


Lohnt sich ns bAV an der Aus­zahl­ungs­pha­se?

„Von der be­trieb­li­chen Al­ters­vor­sor­ge habe ich nichts, da im alter sowieso anderer alles für Steuern und So­zi­al­ab­ga­ben draufgeht“. Das hören unsere Experten der betrieblichen Altersvorsorge sehr häufig – und dies stimmt deshalb nicht. Es kommt immer an den Einzelfall an, denn schließlich spielen hier ziemlich viele faktoren mit, als der Arbeitgeberzuschuss heu die zu erwartende Rendite. Hier ist einer professionelle beratung vor Vertragsabschluss häufig essenziell.